Sironjas (und Noreia)

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Di 27. Okt 2020, 17:11

Tut (vielleicht ja nicht nur mir) grad sehr gut, dies auf Sironjas Telegram-Kanal zu lesen:
https://t.me/SironjasTV
Lockdown: KEINE Angst bitte!
Im Frühjahr ging mehrere Wochen lang nichts mehr. Jeder von uns hat dies in seinem Land erlebt! Ein neuer Angstbegriff war damit geschaffen: Lockdown! Nun ist wieder die Rede von Lockdown, wenn auch bisher überwiegend in der Verneinung. Doch es sitzt, es wirkt.

Die Masse der Menschen braucht nur das Wort "Lockdown" zu hören oder zu lesen und die Pawlowsche Konditionierung aktiviert sich: die Menschen gehen in die Angst! Ist diese Angst rational? Nein, sie ist es nicht!

Der zweite Lockdown in Europa wird wohl kommen, doch diesmal anders als noch im Frühjahr. Jetzt soll für etwas anderes das gleiche Wort verwendet werden, einzig um den Menschen dadurch Angst zu machen. Doch diesmal wird ausschließlich unser Privatleben eingeschränkt werden. Unsere Freizeit sollen wir möglichst nur noch in den eigenen vier Wänden verbringen. Fast alle Aktivitäten im Außen, die Spaß machen, werden nicht mehr möglich sein - möglicher Weise für mehrere Wochen!

Doch wenn Du diese Zeit für Dich sinnvoll nutzt, wenn Du in der Ruhe, im inneren Frieden bleibst und nicht in die Angst gehst, dann wird dieser zweite Lockdown für Dich rückblickend kaum anders gewesen sein, als ein lang anhaltendes Unwetter, bei dem Du auch nicht freiwilig vor die Tür gehen würdest.
Quelle: SironjasTV
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Mo 2. Nov 2020, 18:43

Gibt wieder ein Sironjas-Video zur aktuellen Lage!
Er macht auch klar:
Er ist weder für noch gegen Trump, sondern beobachtet einfach.
Politik ist immer ein schmutziges Geschäft.
Auch Trump hat Blut an den Fingern, liess Menschen töten.
So um die 20.Minute rum spricht er sehr klare Worte zum Lockdown!
Bitte unbedingt hören!
Für mich ist klar:
In diese Richtung soll es (gemäss "NWO-Agenda") tatsächlich gehen!
Wird es auch, wenn "die Masse" immer noch nichts checkt!!!
8-) 8-) 8-)
Wir können "nur" noch beten ...
(sag ich jetzt, hab noch nicht alles gehört).

Nachtrag, hab jetzt alles gehört: er spricht wirklich gut!
Ich hab jetzt wieder viel mehr Klarheit!
Und es liegt immer auch sehr an uns einzelnen,
wie sehr wir UNSERER Negativität folgen!

Und ab ca.1.15.15 zu Gesara/Nesara, das ist auch sehr informativ und bestätigt, was ich schon von einem andern spirituellen Lehrer angedeutet hörte:
Gesara/Nesara ist reines Wunschdenken,
oder (durch die Dunkelmächte)
gezielte Desinformation.
Und Sironjas erzählt auch, wie es zu diesen Begriffen kam.

Ach ja.
Und Sironjas betont auch hier wieder, man beachte übrigens für weitere Infos auch seine diversen Antworten zu den Kommentaren unter dem Video:
Der positive Wandel ist nicht mehr aufzuhalten.
Dies einfach insgesamt die Grundrichtung, nach der wir uns ausrichten können und auch sollten.
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Mo 23. Nov 2020, 21:08

Nicht verpassen!
Noch bis morgen Abend Sironjas gratis in diesem Online-Kongress, siehe im Kongress-Thread hier nebenan !
Oder direkt anmelden: https://www.wahrheitskongress.de/
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Di 24. Nov 2020, 11:23

Wirklich höchst aufschlussreich, was er im obig verlinkten Kongress alles sagt!

Ich schrieb mir nur ein bisschen was raus, gibt noch viele andere "Höhepunkte" im Interview.

Sironjas betont, dass nicht immer das wahr ist, was uns gefällt.
Dass auch Menschen, die einem eigentlich sympathisch sind oder wären so als Mensch, dass sie einen täuschen können.
Und umgekehrt.
Eigentlich einem unsympathische Menschen können authentisch sein insofern, dass sie „die Wahrheit“ sprechen.
Wie wichtig es ist, objektiv und neutral zu sein – wenn man rausfinden will, was wahr ist.
Denn - weiter siehe Spoiler:
Sironjas: Es ist ein Weg über Liebe.
Man kann nur erkennen, was man liebt.
Man kann die Wahrheit nur erkennen, wenn man liebt.
Du musst das lieben, was du betrachtest, um das, was du betrachtest, als solches, was es ist aus sich selbst heraus, erkennen zu können.

Frage: Du meinst „bedingungslose Liebe“?
Sironjas: Ja klar.
Es ist traurig, dass heutzutage „Liebe“ einen Zusatzbegriff braucht, um das zu unterscheiden von andern Verständnisarten.
„Liebe“ meint nicht sexuelle Anziehung, „Liebe“ meint nicht Verliebtsein.
Sondern da ist nur EINE LIEBE.
Es gibt nur EINE Liebe.
Ein Merkmal ist Bedingungslosigkeit.
Ein Merkmal ist die Objektivität und Neutralität.
Liebe beurteilt nicht, Liebe bewertet nicht.
Liebe ergreift nicht Position FÜR etwas und gegen etwas anderes.
Liebe schaut das an, was ist.
Was existiert.
Wenn du liebend betrachtest was existiert,
kannst du die Wahrheit dessen erkennen.

Erkennen heisst immer Erkenntnis,
heisst immer, es geht über den Bereich von Existenz hinaus.
Zu der einen einzigen wirklichen Wahrheit.

Es gibt nicht Wahrheit-en.
Genauso, wie es nicht Gesundheit-en gibt.
Und Krankheit-en.
Es gibt nur eine Krankheit,
es gibt nur eine Gesundheit
und es gibt nur eine Wahrheit.


(Und danach spricht er zum Wort „Wahrheit“)
(...)
Rat von Sironjas:

1. Sich spirituell entwickeln

2. immer Vorbild sein.

3. Sich einem positives Projekt anschliessen
oder selbst eins initiieren.

1.33.20
Jeder Schuss von der negativen Seite
wird jetzt immer schneller immer stärker
nach hinten losgehen.
Mit allem was sie jetzt machen,
schaden sie sich immer schneller,
immer stärker – selbst.
Obwohl sie das Gegenteil erreichen wollen.

Die Menschen lassen sich immer schneller
Immer weniger manipulieren.

Das gilt auch für irgendwelche Ballwegs
und Schiffmanns und wie sie alle heissen:
Namen sind egal!
Einzelne Personen werden immer belangloser.
Wenn sich da irgendeiner entpuppen sollte
als Spieler der Gegenseite,
wird das jetzt immer schneller
von immer mehr erkannt werden
und die Menschen werden diesen nicht mehr folgen!
Es werden andere kommen.
Und wenn das wieder ein Schauspieler ist,
wird das noch schneller von immer mehr erkannt werden.

Doch die negative Seite hat noch Möglichkeiten.
Das grosse Fragezeichen ist „Projekt Bluebeam“.

Das kommt aus 4D, also von den Assuras.
Es ist eine perfekte 3-D-Holographie-Technik.
So dass du einen vermeintlichen Jesus
vom Himmel aus den Wolken
herabschwegenn lassen kannst,
und du erkennst nicht, dass es ein Hologramm ist.
Sieht aus wie ein physisch dichter Mensch.

Und zu dieser Holografie-Technik
gehört nicht nur 3D-Bilder,
wo man nicht durchschauen kann (…),
nicht durchsichtig, nein.
Das in 3D können sie überall hin projizieren,
MIT Ton, mit Klang, mit Geräuschen.
Die scheinbar genau davon ausgehen.
Sie können – die Technik ist soweit –
einen physischen Jesus – PHYSISCH –
vom Himmel herabschweben lassen,
bis er auf der Erde steht und spricht.
Dass er tatsächlich, das was er sagt,
von diesem Hologramm ausgeht zu uns.
Das können sie weltweit projizieren.


Interviewer: Ich hab das mal in einem Film gesehen,
das war glaub ich der letzte Spiderman.
Da haben sie auch eine ganz Stadt …
… ich sag mal „in die Irre geführt“,
sie haben so ein Bild in den Himmel projiziert.

Sironjas: Genau. Den (Film) hab ich auch gesehen.
Stimmt.
Interviewer: Da kann man auch eine gefakte Alien-Invasion spielen …
Sironjas: Genau.
Also das sind die zwei grossen Szenarien,
die diskutiert werden:
Ein 3D-falscher Jesus
und eine vorgetäuschte Alien-Invasion.

"Man kann nur erkennen, was man liebt.
Man kann die Wahrheit nur erkennen, wenn man liebt."

Sironjas
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Fr 11. Dez 2020, 14:55

An diesem Online-Kongress werden die beiden auch mitmachen:
https://www.zeit-des-wandels.tv/

3.-25.Dezember 2020

Heute Freitag sind sie dran!!! Bis morgen Nachmittag.
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Benutzeravatar
Prem Anurata
Beiträge: 13970
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 23:16

Re: Sironjas (und Noreia)

Beitrag von Prem Anurata » Mi 23. Dez 2020, 12:03

Interview vom 19. 12. 2020.
Wurde leider erst gestern, am 22.12.2020 hochgeladen.
Ich sage "leider", weil Sironjas - ganz am Anfang des Interviews -
vor der Massenmeditation warnt.
Die wurde vom "Reptiloid Cobra" ausgerufen
und auch die Behauptung,
dass jetzt das Wassermanns-Zeitalter beginne
und somit "alles gut" wird.
Hier relativiert Sironjas sehr bodenständig.

Persönliche Gedanken:
In der Tat hatte ich nie ein gutes Gefühl bei diesem Cobra,
hab diesmal um die angesagte Zeit
auch ganz bewusst NICHT mitgemacht
und ich spürte sehr stark, wie wichtig es ist,
mich vor "unguten" Kräften zu schützen.
(Weil 1 Mal hab ich mitgemacht,
es auch ins Forum gestellt, siehe hier, 5.4.20.)
Ich persönlich denke halt auch:
Wenn unsere heutige ganze Zeitrechnung auf Manipulation beruht
("unguter", wobei Manipulation - so gut wie NIE gut ist!),
dann ... nun ja ...
...
... ist schon recht komplex das alles!
Weil die Urvölker (Inkas, Mayas, Aborigines, bestimmt noch andere)
ja alle bestätigten, dass vorgestern ein spezielles Datum war!
Rein astronomisch gesehen!
Aber: Was machen WIR daraus???
Wo und bei wem docken WIR an???
Und der WAHRE und EINZIG WAHRE Kompass
liegt IMMER nur in einem selbst!!
Absolut NIRGENDS sonst!
Doch erst müssen viele viele Schichten
abgetragen werden!!!
Wie sehr lange DACHTE ich doch,
ich folge meinem Innersten, meinem Herzen,
doch die unglaublich vielen Schichten drüber
(die mich ja auch ständig unglaublich leiden liessen!!!),
... ich sags mal so:
Fehlinterpretierte ich doch ständig!!!

Es dünkt mich wirklich ein sehr langer Prozess,
dieser Weg nach innen.
Ja, auch wenn es sich immer und unbedingt lohnt,
überhaupt mal damit anzufangen!
Doch wisse: JEDER - und auch jede Generation -
steht wieder woanders!
Und es geht keinesfalls immer nur vorwärts.
Drum bleibt Vertrauen ins Gute,
was letztendlich immer jenseits des Irdischen liegt,
nach wie vor das Wichtigste!
*********
Weitere persönliche Gedanken und Notizen stell ich dann noch unter das Video rein, hab erst den Anfang gehört.

Nachtrag 28.12.2020. Hab nun das ganze Video gehört.
Für mich nichts Neues.
Ab Min.1.31.00 Thema Cor.
Für mich gefühlt alles leider viel zu unrealistisch positiv ausgedrückt.
Mir hat das Video KEINE Kraft und Hoffnung geschenkt.
Viel Blabla ... wer sich für ausufernde Analysen interessiert, grad auch zum Thema USA, mags ja vielleicht gerne hören.

IRGENDWANN wird "alles gut", die Erde wird auch für uns Menschen wieder ein Paradies, ja, daran glaub ich schon.
Doch - und das sagt er ja selbst anfangs oder in der Mitte irgendwo:
Es wird Jahrzehnte wenn nicht Jahrhunderte dauern.
Also insgesamt war dieses Interview für mich verlorene Zeit
- ausser dem Anfang mit der Warnung vor gewissen Massenmeditationen, von einem Alien angeleitet. Habs oben genannt und verlinkt.


Das Böse zerstört sich selbst:
US-Wahlbetrug, Corona-Betrug
- 2.20.58


https://youtu.be/28EwYviyDI4

Persönliche Gedanken und Notizen während des Hörens:
Mir war die Fixierung auf Trump und Q von Sironjas (und vielen andern durchaus "wachen" Menschen) eh noch nie so klar.
Spüren das nicht die meisten (noch weiblichen) Frauen und sonstigen herzoffenen Menschen eh ... Sironjas sagt es jeweils so:
Politik ist immer ein schmutziges Geschäft.
Oder die spirituelle Lehrerin Gabriele-Kathleen von Avalon Earth - siehe hier nebenan sagte schon mehrmals:
Die Wahl zwischen Trump und Biden
ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Bin erst bei Min. 22.00 ... weiss noch nicht, wann und ob ich weiter höre.
Bildtake it easy!

Lausche!

Atme!
Nimm nicht alles sooooo ernst!!! Bild

Antworten